OMV für Ernstfall gewappnet

+

Burghausen - Gasaustritt oder Großbrand bei der OMV-Raffinerie! Diese Horrorszenarien waren teil einer Großübung.

In der OMV Raffinerie Burghausen gab es vergangene Woche eine Großübung. Das Management und die Einsatzkräfte der OMV sowie der umliegenden Gemeinden spielten in Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden verschiedene Szenarien durch, beispielsweise einen Gasaustritt oder Brand auf dem Raffineriegelände. Alle Beteiligten gingen mit der Situation hoch professionell um und hatten die Lage zu jeder Zeit unter Kontrolle. Management und Einsatzkräfte konnten nicht nur ihr Zusammenspiel verbessern, sondern auch ihren Erfahrungshorizont erweitern.

Lob vom Kreisbrandrat

"Die Übung in der OMV Raffinerie war sehr gut organisiert und die Szenarien realistisch dargestellt. Für uns als Freiwillige Feuerwehr war der Einsatz äußerst lehrreich", lobte Kreisbrandrat Werner Huber. Beteiligt waren darüber hinaus die Werksfeuerwehren der Wacker Chemie AG und des Industrieparks Werk Gendorf, die Freiwilligen Feuerwehren Burghausen, Emmerting, Haiming, Mehring, , Piesing, Raitenhaslach, die integrierte Leitstelle Traunstein, der Rettungsdienst mit Notärzteteam, das Landratsamt Altötting, die Polizeiinspektion Burghausen, die örtliche Einsatzleitung und die Kreisbrandinspektion.

Kommunikation stimmt

Auch Thomas Gangl, Geschäftsführer der OMV Deutschland, ist mit dem Ausgang der Großübung zufrieden: "Die Kommunikation zwischen Werkeinsatzleitung und den Hilfskräften vor Ort hat reibungslos funktioniert. Die Regelmäßigkeit unserer Übungen ist wichtig, um eine gewisse Routine und Erfahrung bei allen Mitarbeitern zu schaffen und nicht zuletzt unser Sicherheitsmanagement ständig optimieren zu können. Die heutige Übung hat gezeigt, dass wir die nachgestellten Situationen immer im Griff hatten und für den Ernstfall gewappnet sind."

Im Anschluss an die Übung wurden die gewonnenen Erkenntnisse im Kreise der Teilnehmer analysiert und in die Alarm- und Gefahrenabwehrplanung aller beteiligten Stellen aufgenommen. Ein gemeinsames Essen in der OMV Kantine bildete den Ausklang der Übung.

Pressemitteilung OMV / red is24

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser