Ein Herz für krebskranke Kinder

+
v. links: Stefan Vuradin, Lela Teymouri, Heidi Prinz

Burghausen - Feiern und Gutes tun - Beim Frühlingsfest hat die BRK- Kinderkrebshilfe BALU eine beachtliche Spende erhalten:

Ein großer Erfolg war das Internationale Frühlingsfest im Burghauser Bürgerhaus nicht nur für die Veranstalter vom Integrationsbeirat und für die Besucher, die bei Kaffee, Kuchen und Fingerfood ein buntes Programm mit Musik und Tanz erlebten, ein Erfolg war das Fest auch für die BRK-Kinderkrebshilfe BALU, für die der Erlös aus Verkauf und Spenden bei der Veranstaltung bestimmt war.

Lela Teymouri und Stefan Vuradin konnten jetzt nicht weniger als 758,67 Euro an BALU-Koordinatorin Heidi Prinz übergeben. Ein schönes Ergebnis, das auch den zahlreichen ehrenamtlichen Mitgestaltern des Frühlingsfests zu verdanken ist, wie bei der Übergabe unterstrichen wurde. Lela Teymouri bedankte sich ausdrücklich bei den Musikern und Tänzern wie der Familie Schäfer, der Kindergruppe des Trachtenvereins Lindach, dem jungen afghanischen Solotänzer Amir Hosein Amiri, der MIRA-Kindertanzgruppe, der Seniorentanzgruppe um Frau Ulm und der Saxofonistin Birgit Forstpointner. Das Internationale Frühlingsfest habe so mit einer bunten Vielfalt ein schönes Beispiel für gelebte Integration gegeben, auch wenn der Frühling selbst heuer noch nicht mitgespielt hat.

Pressemitteilung BRK-Kreisverband Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser