Lounge in the City mit Dr. Niebler

Burghausen - Prominenten Besuch gibt es am 10. Mai bei der Veranstaltung "Lounge in the City". Die Europaabgeordnete Angelika Niebler wird die Ladies After Work Party besuchen.

Einen prominenten Gast dürfen die Veranstalterinnen von „Lounge in the City“ am 10. Mai, ab 17 Uhr, in Mezzo’s Caffébar begrüßen: die Vorsitzende der Frauen-Union und bekannte Europaabgeordnete Dr. Angelika Niebler hat zugesagt, die Ladies After Work Party in Burghausen zu besuchen. Dies gaben die CSU-Kreisvorsitzende Ingrid Heckner und die FU-Kreisvorsitzende Gerlinde Putz bekannt.

„Ziel von Lounge in the City ist es, dass sich die Besucherinnen und Besucher ganz ungezwungen mit Politikerinnen und Politikern unterhalten. Dass sie dies nun auch mit einer wichtigen Entscheiderin aus Brüssel tun können, ist für unsere Gäste ganz sicher noch einmal ein Extrabonus“, freut sich die Landtagsabgeordnete über die Zusage der Landesvorsitzenden. Lounge in the City ist ein innovatives Veranstaltungskonzept, dass gemeinsam von CSU und Frauen-Union entwickelt wurde und ganz bewusst auf politische Ansprachen und Rituale verzichtet. Stattdessen soll es den Gästen ermöglicht werden, ganz ungezwungen mit prominenten Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Kontakt zu treten.

Anmeldungen zu Lounge in the City sind noch möglich über die Telefonnummer 08671 / 6196 oder die E-Mail-Adresse ingrid.heckner@csu-landtag.de. Selbstverständlich kann die Party auch ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Jeder Teilnehmer erhält ein Freigetränk.

Pressemeldung Büro Ingrid Heckner, MdL

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser