Start der öffentlichen Burgführungen

+

Burghausen - Interessantes und Amüsantes aus einem Jahrtausend Burghauser Leben werden bei den Burgführungen präsentiert. Am Karfreitag geht es los.

Am Karfreitag, den 29. März, startet Burghausen mit den öffentlichen Burgführungen in die neue Saison. An allen vier Feiertagen finden um 11 und um 14 Uhr Burgführungen statt. Treffpunkt ist der Curaplatz am Eingang der Burg.

Ab dem kommenden Wochenende finden dann an Samstagen, Sonn- und Feiertagen bis zum ersten November-Wochenende öffentliche Burgführungen statt. Die Burghauser Gästeführer inszenieren dabei das Leben der reichen bayerischen Herzöge sehr abwechslungsreich und man erfährt Interessantes und Amüsantes aus einem Jahrtausend Burghauser Leben.

Ab 6. April lassen die öffentlichen Altstadtführungen die Burghauser Stadtgeschichte wieder lebendig werden. Altstadtführungen finden jeden ersten Samstag im Monat um 14 Uhr statt.

Die Führung beginnt am Stadtplatz bei der Burghauser Touristik und führt über die Messerzeile bis hin zum Bichl. Durch die Grüben geht es wieder zurück zum Stadtplatz.

Die Karten um 5 Euro erhält man in der Burghauser Touristik, auf Burg 1 oder direkt beim Gästeführer vor Ort.

Weiter Information unter: www.tourismus.burghausen.de, Tel. +49 8677 887 140

Pressemeldung Burghauser Touristik GmbH

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser