Burghausen eröffnet die Gartensaison

+
Viele bunt blühende Blumen gibt's auf dem Gartenfestival 2013 zu sehen.

Burghausen - Das Gartenfestival 2013 ist eröffnet. Ein ganzes Wochenende gibt es auf der Burg Burghausen alles rund um den Garten zu entdecken.

Die Gartensaison ist eröffnet. Rund 150 Aussteller präsentieren an diesem Wochenende beim Gartenfestival auf der Burg Burghausen verschiedenste Produkte für Haus und Garten. Dem trüben Wetter zum Trotz strahlen aus jeder Ecke der Burg bunt blühende Blumen. Daneben gibt es für die Pflanzenfreunde kleine Nadelbäume und sogar Bonsais unterschiedlichster Couleur.

Gewürze und Kräuter, Rasenmäher und Grills

Eines wird beim Rundgang durch die Burg deutlich: (Auch) die richtige Deko macht den Garten. Besonders beliebt scheinen heuer Tierfiguren aus Metall oder Holz zu sein. Kulinarisch gibt es ebenfalls viel zu entdecken. Gleich mehrere Stände locken mit Kräutern, mal frisch und mal getrocknet, mit Gewürzen oder Tees. Naturgemäß nehmen die Möbel und Gartengeräte viel Platz auf der Burg ein. Neben Gartenmöbeln und Rasenmähern sind zahlreiche Grills ausgestellt.

Wegen der eingeschränkten Parkmöglichkeiten bei der Burg sind an mehreren Stellen in der Stadt beschilderte "Park and Ride"-Parkplätze ausgewiesen. Von dort bringt Samstag und Sonntag regelmäßig ein Shuttle-Bus die Besucher des Gartenfestivals zur Burg.

Impressionen vom Gartenfestival 2013

Impressionen vom Gartenfestival 2013

bla

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser