7.000 Turner kommen nach Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Vertragsunterzeichnung

Burghausen - Im Rahmen einer öffentlichen Vertragsunterzeichnung wurde festgelegt, dass das 31. Bayerische Landesturnfest im Jahr 2015 in Burghausen stattfinden wird.

Gut 7.000 Turner, Gymnastinnen, Wettkampf- und Freizeitsportler haben 2015 ein großes Ziel: das Bayerische Landesturnfest. Gastgeberstadt und Termin für das alle vier Jahre stattfindende Breiten- und Wettkampfsportereignis im Freistaat stehen fest. Vom 3. bis 7. Juni 2015 treffen sich Bayerns Turn- und Sportvereine in Burghausen. Am gestrigen Mittwoch, den 24. April, fixierten die Verantwortlichen des Bayerischen Turnverbandes und der Stadt Burghausen im Rahmen einer öffentlichen Vertragsunterzeichnung ihre Partnerschaft für das Event, das in zwei Jahren bereits zum 31. Mal seit 1862 ausgetragen wird.

„Die Stadt Burghausen mit ihrem Ersten Bürgermeister Hans Steindl an der Spitze verfügt über vorzügliche Erfahrungen in der Promotion großer Sportveranstaltungen. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit diesem Partner einen ausgezeichneten Ausrichter für die Teilnehmer und Besucher des Turnfestes gewinnen konnten“, freute sich Dr. Alfons Hölzl, Regensburg, Präsident des Bayerischen Turnverbandes, schon heute auf die Tage in der Herzogstadt. Die zweite Signatur kam aus der der Feder des Stadtoberhauptes Hans Steindl, der ebenfalls optimistisch nach vorne schaute: „Nach den Alpen-Adria Sommerjugendspielen 1994 und dem DSJ Jugendevent 2011 steht Burghausen erneut im Mittelpunkt des nationalen Sportgeschehens und wird sich ein weiteres Mal als kompetenter Gastgeber präsentieren. Das Know-how der örtlichen Vereine mit ihren hochmotivierten Mitgliedern und die Erfahrung und Erfolge der Stadt als Ausrichter von Großveranstaltungen aller Art werden mit der Übertragung des Landesturnfests gewürdigt und wir werden gemeinsam alles daran setzen, dass die Turnfesttage in Burghausen bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern in nachhaltiger Erinnerung bleiben.“

Insbesondere für Gruppen wird es Freizeit- und Mitmachangebote geben, die über kulturelle Angebote wie Burgfestival, Konzerte oder Workshops bis hin zu Abtanzareas und spannenden Herausforderungen führen. Die geplanten Wettbewerbe halten für alle Aktiven ab 13 Jahre, ob trainingsfleißige Wettkämpfer oder Gelegenheitssportler, ein breites Spektrum bereit, sich zu messen. Für Familien wird ein eigenes Angebotsprofil erstellt. Vielfalt und der Wechsel von körperlicher und geistiger Herausforderung mit Ruhe und Entspannung in Verbindung mit dem Genuss der Stadt, sind Leitlinien für dieses Konzept.

Die beiden Vorsitzenden des Organisationskomitees, Andy G. Krainhöfner, Ingolstadt, und Alfons Ebneth, Altenthann, hoffen am Ende der Pfingstferien 2015 auf sonnige Bedingungen. „Die Begeisterung, unsere vielfältigen Outdoor-Angebote und die Mitmachaktionen im Freien, aber auch unsere Turnfestmeile auf dem Stadtplatz mit Show- und Präsentationsbühnen zu nutzen, wird natürlich bei schönem Wetter noch größer sein“, ließen die Chef-Organisatoren über das Fest an der oberbayerischen Grenze zu Österreich verlauten.

Pressemitteilung Stadt Burghausen

Zurück zur Übersicht: Region Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser