Raumprobleme in Burghausen gelöst?

BRK und Wasserwacht unter einem Dach?

  • schließen

Burghausen - Teilen sich das Rote Kreuz und die Wasserwacht in Zukunft das selbe Gebäude? Diese Möglichkeit steht aktuell zumindest im Raum: 

Hat sich für die Wasserwacht ein neuer Standort gefunden? Zumindest eine Möglichkeit steht im Raum. Die Garagen des Roten Kreuzes beim Krankenhaus könnten, so schreibt der Burghauser Anzeiger, erweitert werden. 

Hier hätte das Gerät der Wasserwacht ausreichend Platz. Unter anderem könnten die beiden Rettungsboote samt Fahrzeugensowie die neue Unterwasservideoanlage, die erst Anfang des Jahres gekauft wurde, gelagert werden. 

Über den Garagen wiederum sei es möglich, Bereitschaftsräume für das BRK und die Wasserwacht einzurichten. Dann müssten die Retter auch nicht länger mit den kleinen Räumen in der neuen BRK-Schule vorlieb nehmen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Stadt Burghausen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser