Wohnungsbrand - 100.000 Euro Schaden

Unterneukirchen – Am Montagabend kurz vor 19.30 Uhr hörte eine 90-Jährige einen verdächtigen Knall und holte eine Nachbarin zu Hilfe. **Video**

Die Nachbarin wiederum sah Rauch aus dem Dachgeschoß des Hauses aufsteigen und alarmierte die Feuerwehr. Die Wehren aus Mörmoosen, Unterneukirchen, Tüssling, Altötting und Garching rückten mit  80 Einsatzkräften aus und brachten den Brand im Dachstuhl rasch unter Kontrolle.

Brand in Tüßling

Der Sachschaden wird auf etwa 100.000 Euro geschätzt. Die Ermittlung der Brandursache hat die Kripo Traunstein übernommen, ein technischer Defekt ist momentan nicht ausgeschlossen.

Die Hausbewohnerin wurde mit Verdacht auf eine geringfügie Rauchgasvergiftung vorsorglich in die Kreisklinik nach Mühldorf gebracht. Die Hauseigentümer selbst hielten sich zum Brandzeitpunkt in München auf.

Lesen Sie auch die

Erstmeldung

Rubriklistenbild: © fib

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser