Windows 7: Nachfrage sehr groß

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Der Elektrofachhandel Enzinger hat nach knapp zwei Tagen schon viele Exemplare des neuen Windows 7 verkauft. „Es ist besser als der Vorgänger Vista“, ist sich Dragan Lazic sicher. ++Video++

„Windows 7 ist einfacher zu bedienen“, sagt Dragan Lazic vom Elektrofachhandel Enzinger in Neuötting. „Das System hat sich so erneuert, dass die kompletten System-Ressourcen besser ausgenutzt werden.“ In der Optik sind laut dem Fachmann kleine Veränderungen erkennbar, insgesamt sei Windows 7 sehr benutzerfreundlich. „Es gab lange Testphasen bei Microsoft, sie sind bei dem neuen Betriebssystem viel auf die Wünsche der Benutzer eingegangen.“

In drei Ausgaben ist der Vista-Nachfolger erhältlich: Windows 7 Home Premium für den Privatanwender, Windows 7 Professional für den Arbeitsplatz und Windows 7 Ultimate mit zusätzlichen Extras. „Es sind kleine Unterschiede zwischen den drei Versionen. Windows 7 Home Premium hat zum Beipiel einen XP-Modus“, erklärt Lazic. Dieser sei für User interessant, die spezielle Programme nutzen, die nur mit XP laufen. „Unter laufendem Betrieb kann man damit in den XP-Modus schalten und dort die Programme ausführen.“ Windows 7 Ultimate hat eine spezielle Sicherheitsabfrage durch einen so genannten Bit-Locker.

„Die Nachfrage nach Windows 7 ist sehr groß“, verrät Lazic. Nach knapp zwei Tage habe er schon sehr viele Exemplare verkauft.

Experten sind sich jetzt schon sicher: Windows 7 wird den erhofften Erfolg bringen, auf den man bei Windows Vista vergeblich gewartet hat.

Anette Mrugala

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser