Verkehrsunfall: Keine Verletzten

+
Zum Glück wurden die Fahrer nicht verletzt.

Mehring - Mit zu hoher Geschwindigkeit wollte ein 22-jähriger Eggenfeldener auf der ST2108 einschleifen. Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn und streifte den Fiat Panda einer Salzburgerin.

Der Audifahrer war um 16.50 Uhr auf dem Weg von Mehring nach Altötting. Beide Autos drehten sich von der Fahrbahn ab. Die 54-Jährige erlitt einen Schock, ihrer 22-jährigen Beifahrerin und deren einjährigem Kind ist nichts passiert. Auch der 22-Jährige erlitt keine Verletzungen.

Verkehrsunfall bei Mehring

Am Fiat entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der Schaden am Audi beträgt etwa 5000 Euro.

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser