Baugebiet in Unterneukirchen erfüllt Vorschriften

Erneute Auslegung des Bebauungsplans für neues Wohngebiet

  • schließen

Unterneukirchen - In Unterneukirchen soll ein neues Baugebiet entstehen, das an das Baugebiet "Nord" und das Gewerbegebiet anschließt. Der Gemeinderat diskutierte nun den Immissionsschutz.

Es sind 27 Parzellen in dem neuen Wohngebiet geplant. Der Gemeinderat befasste sich für das "Baugebiet Nr. 16 - Gewerbe-, Misch- und Allgemeines Wohngebiet an der Altöttinger Straße" dazu letztlich insbesondere damit, wie sich die Tag- und Nachtschallwerte auf das Gebiet auswirken. 

Nachdem das Vorhaben bereits im Frühjahr den Bürgern vorgestellt und deren Anregungen in der Gemeinde bearbeitet wurden, wird der Bebauungsplan nun erneut öffentlich ausgelegt. Im neuen Flächennutzungs-Änderungsplan ist jetzt auch das bisher ausstehende Schallschutzgutachten eingearbeitet, wie heimatzeitung.de berichtet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Unterneukirchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser