Romantik pur

Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüßling eröffnet

+
Geöffnet ist der beliebte Markt nun an diesem Wochenende ebenso wie an den drei ersten Adventswochenenden immer jeweils freitags (15 bis 20 Uhr), samstags und sonntags (jeweils 12 bis 20 Uhr) mit teils wechselnden Ausstellern, Künstlern und Aktionen. 

Tüßling – Seine Pforten eröffnete am Freitag (22. November) der romantische Weihnachtsmarkt auf Schloss Tüßling.

Zweifelsohne ist dieser Weihnachtsmarkt einer der absolut beliebtesten Märkte im weiten Umkreis, denn mit seiner Dimension an Ausstellern, Ständen und Special-Events gibt es nur wenig vergleichbare Ereignisse. So ist es auch heuer wieder so, dass förmlich alle Räumlichkeiten im und am Schloss genutzt wurden, um einen urigen Markt für alle Ansprüche und Geschmäcker zu kreieren. 


Weihnachtsmarkt Schloss Tüßling

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Groß und Klein, Alt und Jung haben deshalb ein sehr breites Spektrum von normal bis exklusiv, um die schönen Dinge und Geschenke für die Weihnachtszeit schon jetzt in einer edlen Atmosphäre am Schloss zu erstehen oder einfach schon vorzeitig weihnachtliches Flair an den Ständen zu finden. 


Weihnachtsmarkt Schloss Tüßling

 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuf fer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig St uffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer
 © Ludwig Stuffer

Am Freitag gab es nicht nur viel zu kaufen, sondern auch viel zu bestaunen: Die Altöttinger Jagdhornbläser präsentierten sich mit zahlreichen Stücken ebenso gab es einen beeindruckenden Stelzen-Walking-Act „Illumina“ vom Rottaler Staatszirkus und das beleibte Ballonglühen vom Freiballonclub Innsalzach. 

Geöffnet ist der beliebte Markt nun an diesem Wochenende ebenso wie an den drei ersten Adventswochenenden immer jeweils freitags (15 bis 20 Uhr), samstags und sonntags (jeweils 12 bis 20 Uhr) mit teils wechselnden Ausstellern, Künstlern und Aktionen. 

Ludwig Stuffer

Kommentare