60.000 Euro Schaden und Leichtverletzte 

Frau verursacht Unfall - Vier Fahrzeuge betroffen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tüßling - Eine 61- jährige Autofahrerin geriet, aus nicht bekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit mehreren entgegenkommenden Verkehrsteilnehmern zusammen: 

Am Mittwoch, gegen 18.40 Uhr, fuhr eine 61-Jährige aus Engelsberg mit ihrem Pkw auf der B 299 von Altötting in Richtung Unterneukirchen. Am Wasserschloßberg, Höhe Hüttenberg, geriet sie aus nicht bekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort seitlich mit einem entgegenkommenden Tanklastzug, der von einem 57-Jährigen gelenkt wurde, zusammen.

Anschließend schleuderte sie zurück auf die rechte Fahrspur und dann wiederum auf die Gegenfahrspur, wo sie zunächst mit dem entgegenkommenden Pkw einer 34-jährigen Unterneukirchnerin und danach mit dem Pkw einer 35-jährigen Garchingerin zusammenstieß. Bei dem Verkehrsunfall wurden insgesamt sieben Personen leicht verletzt (Fahrer und Mitfahrer).

Sie wurden zur ärztlichen Versorgung mit dem Rettungsdienst in die Kliniken nach Mühldorf und Altötting verbracht. Der Gesamtschaden beträgt etwa 60.000 Euro. Zur Verkehrslenkung, Absicherung und Säuberung der Unfallstelle waren die FFW von Tüßling, Altötting, Teising und Mörmoosen im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting  

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Tüßling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser