Die besten Bilder

4.500 Fans feiern Roland Kaiser bei Kaiserwetter

+

Tüßling – Pertfekter Auftakt zum Raiffeisen Kultursommer: 4500 Fans feierten beim Konzert von Roland Kaiser am letzten Donnerstag Abend auf Schloss Tüßling.

Stürmisch begrüßt wurde Roland Kaiser auf der Bühne im Schlosspark, denn nur wenige Namen sind so eng mit dem Triumphzug des deutschen Schlagers verknüpft, wie der des 66-jährigen Berliners. Dementspreched breit gefächert war das Publikum aus nah und fern, denn bereist seit meghr als vier Jahrzehnten begeistert Roland Kaiser sein Publikum und nimmt es bei den Konzerten auf eine ganz persönliche Reise mit. Im Schlosspark zündete er mit seiner 14-köpfigen Live-Band ein wahres Hitfeuerwerk. Auf dem Programm standen neben unvergänglichen Klassikern wie „Manchmal möchte ich schon mit dir“, „Joana“, „Midnight Lady“ oder „Dich zu lieben“ viele aktuelle Hits sowie brandneue, frische und überraschende Titel aus Roland Kaisers neuem Album „Liebe kann uns retten“ (März 2019). Im Publikum tanzten und sangen 4500 Besucher unter wolkenlosem Himmel. 

Raiffeisen Kultursommer: Konzert von Roland Kaiser Teil eins

Raiffeisen Kultursommer: Konzert von Roland Kaiser Teil zwei

Zu Beginn herrschten noch Hitzegrade um 34 Grad Celsius – und am Ende des Konzerts gegen 22.30 Uhr gab es immer noch lauwarme 25 Grad Celsius. So war die Leistung von Roland Kaiser nicht nur als Sänger riesig, sondern offensichtlich seine körperliche Verfassung. Stilecht ließ sich der Schlagerstar von der Hitze nicht beeindrucken und sang das gesamte Konzert in Anzug, Weste und Krawatte. Die 14 Profi-Muisker auf der Bühne rundeten den perfekten Konzertabend schließlich ab und bestätigten, dass der Deutsche Schlager nach wie vor „lebt“. Reinhard Frauscher, der stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes der Raiffeisenbank: „Es ist eine Freude, ein Show-Urgestein wie Roland Kaiser und seine zeitlosen Lieder in der Inn-Salzach-Region zu genießen. 

Das tolle Wetter ist dazu noch ein Bonuspunkt!“ Gesichtet wurde selbstverständlich auch die Schlossherrin, Gestgeberin und Bürgermeisterin von Tüßling Stephanie Gräfin Bruges-von Pfuel und ihr Freund Edmond Fokker van Crayestein. Stephanie von Pfuel war zufrieden mit der Stimmung und den Momenten, die die Feiernden vor der Kulisse ihres Schlosses verbracht hatten: „Roland Kaiser ist einfach eine Persönlichkeit, der man gerne eine Plattform für einen Auftritt bietet und seine Fans bilden da keine Ausnahme.“ 

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Tüßling

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT