In Tüßling

360 000 Euro für Beseitigung des Bahnübergangs Kellerstraße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tüßling - Der Freistaat fördert die Beseitigung des Bahnübergangs Kellerstraße mit mehreren hunderttausend Euro, wie heute mitgeteilt wurde.

Die Beseitigung des Bahnübergangs „Kellerstraße“ auf den Bahnstrecken Mühldorf-Freilassing wird vom Freistaat Bayern mit 360.000 Euro nach dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz gefördert. Das teilte die Altöttinger Stimmkreisabgeordnete Ingrid Heckner mit, nachdem sie von Innenminister Joachim Herrmann auf ihre Anfrage hin über die Freigabe der Mittel informiert worden war.

„Mit den Geldern wird die dringend erforderliche Verbesserung der dortigen Verkehrssituation möglich gemacht“, freut sich die Abgeordnete über die Förderung. Von den veranschlagten Gesamtkosten der Beseitigung in Höhe von 1.832.000 Euro sind etwa 555.000 Euro zuwendungsfähig.

„Die Regierung von Oberbayern ist jetzt ermächtigt, die entsprechenden Mittel nach Maßgabe der verfügbaren Haushaltsmittel entsprechend dem Baufortschritt auszuzahlen“, so Heckner abschließend.

Pressemitteilung Büro Ingrid Heckner, MdL

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Tüßling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser