Schöner geht´s wohl nicht

"O´zapft is": Tüßlinger Dult beginnt bei bestem Wetter

+
Die 635. Dult in Tüßling beginnt bei bestem Wetter. 
  • schließen

Tüßling – Drei Schläge und es hieß „O´zapft is“ auf der 635. Dult. Bereits am ersten Tag war das traditionsreiche Fest bestens besucht.

Gastlichkeit statt Massenabfertigung, Überschaubarkeit statt Trubel, Gemütlichkeit statt Hektik: Dafür steht die Tüßlinger Dult. Am Samstag hat die Erste Bürgermeisterin Gräfin Stephanie Bruges von Pfuel das erste Fass angezapft und damit das traditionsreiche Fest offiziell eröffnet.

Schöner geht´s wohl nicht

Zur Tüßlinger Dult gehört der Auszug. Zum Auszug gehört neben den Mitwirkenden auch das besonders schöne Wetter. Mitwirkende wie der Schützenverein oder die Rupertibläser da, Ehrengäste da und ein Himmel in Weiß und Blau, wie er wohl schöner nicht hätte sein können – auch da: Es konnte losgehen zur 635. Hofdult in der Marktgemeinde.

"O´zapft is": Tüßlinger Dult beginnt bei bestem Wetter

"O´zapft is"

Genau wie schon im letzten Jahr brauchte die Bürgermeisterin drei Schläge. Dann hieß es „O´zapft is“ im Bierstadel vom Bräu im Moos. Bereits am ersten Tag war die Tüßlinger Dult bestens besucht. Sie läuft noch bis einschließlich Sonntag.

Zurück zur Übersicht: Tüßling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser