Tierheim: Kein Geld von Burghausen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Winhöring - Die Stadt Burghausen wird sich nicht am Tierheim-Neubau beteiligen. Das teilte Rosemarie Winichner, Dritte Vorsitzende des Tierschutzvereins, mit.

Die Planungen  für den Neubau würden nun ohne Burghausen weiterlaufen, so Winichner im Alt-Neuöttinger Anzeiger. Burghausens Bürgermeister Hans Steindl hatte ein Landkreis-Tierheim angeregt, die Stadt wollte sich auch an den Kosten für den Neubau beteiligen. Diese Zusage wurde jetzt revidiert.

Wie Winichner berichtet, sei aber mittlerweile das Lärmschutzgutachten eingegangen. "Dessen Anforderungen werde man  `leicht einhalten´ können". Das berichtet der Anzeiger.

Der Spatenstich für den Neubau ist für Anfang Juli geplant.

Quelle: Alt-Neuöttinger Anzeiger

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser