Unfall auf der alten B12

Audi kracht in Fiat: Alte B12 rund eine Stunde gesperrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Teising - Auf der alten B12 mitten durch Teising hat es am Dienstagabend gekracht. Ein Audi erkannte zu spät, dass die Ampel rot war und krachte in einen wartenden Fiat 500. Die St2550 war gut eine Stunde gesperrt.

Update 18.35 Uhr: 

Ein Verkehrsunfall hat sich am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr auf der alten B12 der jetzigen St2550 in Teising ereignet. Ein mit zwei Personen besetzter Fiat 500 aus dem Kreis Erding musste an einer roten Ampel anhalten.

Ein nachfolgender 18-jähriger aus Wurmannsquick erkannte die Situation zu spät und prallte auf das Heck des Fiat. Die Beifahrerin des Fiat wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Altötting eingeliefert. Der Fahrer des Audi hat auf eigenen Wunsch den Rettungswagen wieder verlassen.

Die St2550 war für ca. eine Stunde in Teising auf Höhe der Sparkasse gesperrt. Die Feuerwehr Teising war zum Reinigen der Fahrbahn und zur Verkehrslenkung im Einsatz.

Unfall auf der alten B12 in Teising am Dienstagabend

timebreak21

Erstmeldung 17.40 Uhr:

Ein Erstfoto vom Unfallort.

Am Dienstagabend hat es auf der alten B12 in Teising gekracht. Laut ersten Informationen von vor Ort ist ein Fahrer mit seinem Audi in einen Fiat 500 gekracht. Bei dem Unfall sollen zwei Personen verletzt worden sein. Über die Schwere der Verletzungen liegen derzeit keine weiteren Informationen vor. Auch Details zum Unfallhergang sind bislang noch nicht bekannt.

Aufgrund der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten ist die B12 in Teising derzeit komplett gesperrt.

mh

Zurück zur Übersicht: Teising

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser