Zwei Personen bei Teising verletzt

Wendemanöver endet im Krankenhaus - Pick-Up kracht in Beifahrerseite von Mercedes

Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
+
Der Dodge Ram krachte in die Beifahrerseite der Mercedes A-Klasse.

Teising/Altötting - Bei einem Unfall auf der St2550 wurden am Mittwoch zwei Personen verletzt.

Update, 19. November 9.41 Uhr - Pressemitteilung der Polizei


Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Am 18. November gegen 19 Uhr wollte eine 70-jährige Mercedes-Fahrerin aus dem Landkreis Altötting nach aktuellem Ermittlungsstand auf der St2550 im Gemeindebereich Teising ihr Fahrzeug wenden. Während die 70-jährige Fahrzeuglenkerin quer auf der Fahrbahn stand, übersah ein in Fahrtrichtung Altötting fahrender 62-jähriger Dodge-Fahrer - ebenfalls aus dem Landkreis Altötting - die Gefahrensituation und kollidierte mit hoher Geschwindigkeit mit dem Pkw der 70-Jährigen.


Durch den Aufprall wurde die 70-jährige Fahrzeuglenkerin mittelschwer verletzt; der 62-jährige Fahrzeuglenker wurde leicht verletzt. Beide Unfallbeteiligten, welche sich zum Anstoßzeitpunkt, jeweils alleine in ihrem Fahrzeug befanden, wurden in das Krankenhaus Altötting transportiert.

Es entstand Gesamtsachschaden in Höhe von circa 20.000 Euro. Neben zwei Rettungsdienstfahrzeugen war die Feuerwehr Teising und Altötting im Einsatz. Während der Unfallaufnahme war die St2550 für circa eine halbe Stunde vollständig gesperrt; im Anschluss erfolgte eine einseitige Fahrbahnfreigabe, bis die beiden Pkw von der Unfallstelle entfernt waren. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Erstmeldung, 18. November 20.09 Uhr

Am Mittwochabend, den 18. November, kam es auf der St2550 zwischen Teising und Altötting zu einem Verkehrsunfall. Gegen 19.15 Uhr wollte laut ersten Informationen von vor Ort eine ältere Frau mit ihrem Mercedes auf Höhe Weitfeld wenden.

Fotos vom Unfall auf der St2550 bei Teising am 18. November

Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß
Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß
Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß
Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß
Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß
Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß
Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß
Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß
Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß
Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß
Unfall auf St2550 bei Teising am 18. November
Der Mercedes wurde bei dem Wendemanöver auf der Beifahrerseite von dem Dodge Ram erfasst. © fib/Eß

Ein herannahender Pick-Up Dodge RAM konnte nicht mehr bremsen und krachte in die Beifahrerseite des Mercedes. Eine Person wurde bei dem Zusammenstoß leicht, eine weitere mittelschwer verletzt. Die Straße war kurzzeitig voll gesperrt, inzwischen wurde sie halbseitig geöffnet und der Verkehr wird vorbeigeleitet.

jv/fib/Eß

Kommentare