Tragödie bei Tüßling

Auto kracht auf AÖ12 gegen Baum - Fahrer sofort nach Aufprall tot

Tödlicher Unfall auf AÖ12
+
Bei einem Crash verlor ein Mensch auf der AÖ12 das Leben.

Tüßling - Auf der AÖ12 kam es am Montagvormittag zu einem schweren Unfall. Ein 77-jähriger Pkw-Fahrer verlor dabei sein Leben.

Update, 13.34 Uhr - Presseaussendung der Polizei


Pressemitteilung im Wortlaut:

Gegen 10.10 ereignete sich ein tödlicher Verkehrsunfall auf der AÖ12 in Tüßling. Der 77-Jährige Pkw-Fahrer aus Altötting war mit seinem Pkw in westlicher Fahrtrichtung (Richtung Tüßling) unterwegs. Dabei kam er in einer leichten Rechtskurve aus ungeklärten Ursachen alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Pkw-Fahrer wurde durch den Aufprall vermutlich sofort getötet und verstarb somit noch an der Unfallstelle.


Drei unbeteiligte Verkehrsteilnehmer leisteten vor Ort noch erste Hilfe. Eine Reanimation verlief erfolglos. Die Feuerwehren Tüßling und Teising waren jeweils mit 15 Mann vor Ort und sperrten die Allee komplett von 10.20 Uhr - 12.20 Uhr. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Update, 12.43 Uhr - Pkw-Fahrer prallte gegen Baum

Der Fahrer eines Mercedes prallte am Montagvormittag gegen 10.20 Uhr auf der AÖ 12 zwischen Altötting und Tüßling gegen einen Baum. Der Fahrer kam alleinbeteiligt aus noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und war nach ersten Angaben sofort nach dem Aufprall tot.

Die Bilder von vor Ort findet Ihr hier.

Die AÖ 12 war für den Verkehr komplett gesperrt, ist aber inzwischen wieder freigegeben. Die Feuerwehren aus Teising und Tüßling errichteten eine örtliche Umleitung und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Polizeiinspektion Altötting übernahm die Ermittlungen zur Unfallursache. Von der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Unfallstelle beordert.

Update, 11.25 Uhr - Autofahrer verliert auf AÖ12 das Leben

Wie Martin Emig, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd auf Nachfrage von innsalzach24.de mitteilt, ist die B299 weiterhin gesperrt, nachdem ein Fahrzeug alleinbeteiligt gegen einen Baum krachte. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. EIn Gutachter muss nun vor Ort die Lage einschätzen.

Erstmeldung

Am Montag, den 10. August kam es auf der AÖ12 bei Teising zu einem schweren Unfall. Ersten Informationen zu Folge soll hier ein Auto gegen einen Baum gekracht sein. Die Straße ist laut bayerninfo.de seit etwa 10.30 Uhr von Heiligenstatt bis zur B299 gesperrt. Über die Unfallursache und eventuelle Verletzte ist derzeit nichts bekannt.

**Weitere Informationen folgen.**

fib/Eß/jv

Kommentare