Am Samstagvormittag in Teising

"RamaDama": Den Dreck von anderen weg gemacht

Am Samstagvormittag hieß es in Teising "RamaDama". "All dies wurde illegal in unserer schönen Landschaft entsorgt", sagen die Helferinnen und Helfer.
1 von 20
Bilder von der "RamaDama"-Aktion in Teising am Samstagvormittag
Am Samstagvormittag hieß es in Teising "RamaDama". "All dies wurde illegal in unserer schönen Landschaft entsorgt", sagen die Helferinnen und Helfer.
2 von 20
Bilder von der "RamaDama"-Aktion in Teising am Samstagvormittag
Am Samstagvormittag hieß es in Teising "RamaDama". "All dies wurde illegal in unserer schönen Landschaft entsorgt", sagen die Helferinnen und Helfer.
3 von 20
Bilder von der "RamaDama"-Aktion in Teising am Samstagvormittag
Am Samstagvormittag hieß es in Teising "RamaDama". "All dies wurde illegal in unserer schönen Landschaft entsorgt", sagen die Helferinnen und Helfer.
4 von 20
Bilder von der "RamaDama"-Aktion in Teising am Samstagvormittag
Am Samstagvormittag hieß es in Teising "RamaDama". "All dies wurde illegal in unserer schönen Landschaft entsorgt", sagen die Helferinnen und Helfer.
5 von 20
Bilder von der "RamaDama"-Aktion in Teising am Samstagvormittag
Am Samstagvormittag hieß es in Teising "RamaDama". "All dies wurde illegal in unserer schönen Landschaft entsorgt", sagen die Helferinnen und Helfer.
6 von 20
Bilder von der "RamaDama"-Aktion in Teising am Samstagvormittag
Am Samstagvormittag hieß es in Teising "RamaDama". "All dies wurde illegal in unserer schönen Landschaft entsorgt", sagen die Helferinnen und Helfer.
7 von 20
Bilder von der "RamaDama"-Aktion in Teising am Samstagvormittag
Am Samstagvormittag hieß es in Teising "RamaDama". "All dies wurde illegal in unserer schönen Landschaft entsorgt", sagen die Helferinnen und Helfer.
8 von 20
Bilder von der "RamaDama"-Aktion in Teising am Samstagvormittag
  • schließen

Teising – Eine ins Gebüsch fast schon eingewachsene Jacke, eine total verwittere Matratze und ein Stück rostiger Stacheldraht: Das sind drei der ´Fundstücke´ der „RamaDama“-Aktion am Samstag.

Am Samstagmorgen beim Bauhof: Rund 40 fleißige Helferinnen und Helfer von klein bis groß machen sich auf, um ihren Ort vom Unrat zu befreien. Genauer gesagt ging es in den Teisinger Forst und auf den Radlweg an der alten B12. In drei Teams waren sie unterwegs. Was sie so alles gefunden haben stößt auf.

„Von der Matratze über Gartenmöbel bis hin zu Bauschutt: All dies wurde illegal in unserer schönen Landschaft entsorgt“, heißt es vom CSU-Ortsverband Teising zu den ´Fundstücken´. 

Stefan Maier und Christian Bachmeier hatten diese „RamaDama“-Aktion organisiert. Am Ende war es wohl für alle ein gutes Gefühl, etwas getan zu haben. Nicht zuletzt werden mit der altersübergreifenden Aktion Kinder und Jugendliche für das Thema Müllsünden in der Natur sensibilisiert.

Bilder von der "RamaDama"-Aktion in Teising am Samstagvormittag

rw/Presseinformation CSU-Ortsverband Teising

Zurück zur Übersicht: Teising

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.