In Teising hat es schon wieder gebrannt

+

Teising - Die Freiwilligen Feuerwehren von Teising und Raitenhart wurden am Donnerstagmorgen erneut zur Kompostanlage in Stadel gerufen.

Gegen 3.30 Uhr wurde durch Autofahrer erneut starke Rauchentwicklung von der Kompostieranlage im Teisinger Orsteil Stadel gemeldet. Vermutlich entzündete sich der frisch gehackte große Komposthaufen selbst, wodurch starke Rauchentwicklung entstand.

Bereits am Dienstag gab es einen Brand:

Komposthaufen in Brand

Die verständigten Feuerwehren aus Teising und Raitenhart trugen den Komposthaufen zum Teil ab und löschten den Brand.

Lesen Sie auch die Meldung vom Dienstag:

Brand in Kompostieranlage

Der verbrannte Kompost, der als Sondermüll zu behandeln ist, hatte einen Wert von rund 500 Euro. Bereits am Dienstagmorgen kam es zu einem identischen Vorfall, bei dem ebenfalls Löschfahrzeuge ausrücken mussten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser