Sperre: Staatsstraße 2107 zwischen Kastl und Altötting

+

Altötting - Jetzt ist es soweit: Zwischen Altötting und Kastl haben die Bauarbeiten für den Radweg entlang der Staatsstraße 2107 begonnen.

Jetzt haben die Bauarbeiten für den längsbegleitenden Radweg entlang der Staatsstraße 2107 zwischen Feldhütter und dem Anschluss an das örtliche Radwegenetz in Altötting im Bereich des Trimm-dich-Pfads begonnen. Im Bereich der Baustelle ist eine halbseitige Sperrung der ST 2107 erforderlich.

Bauarbeiten Radweg Altötting

Die Sperrung betrifft alle Verkehrsteilnehmer, die von Burgkirchen oder Kastl in Richtung Altötting bzw. Neuötting fahren wollen. Der Verkehr aus dieser Richtung wird deshalb umgeleitet über Burgkirchen, über die ST 2156 nach Emmerting und anschließend über die ST 2106 in Richtung Altötting bzw. Neuötting. Die Sperrung erfolgt am kommenden Montag erstmalig um 8:30 Uhr und dauert bis Mitte Juni. Der Verkehr, der von der Anschlussstelle "alte B12" (Neuötting) in Richtung Süden auf der ST 2107 unterwegs ist, ist von der Sperrung nicht betroffen. Die Stadtverwaltung Altötting bittet um Verständnis. re

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser