Tierheim: Spatenstich verschoben

Winhöring - Der Spatenstich für das neue Tierheim verschiebt sich. Schuld sind fehlende Leistungen und das schlechte Wetter.

Fedor Hermann und Max Wochinger, die beiden Vorsitzenden des Tierschutzvereins, sind zuversichtlich, dass die Bauarbeiten für das neue Tierheim in Winhöring in der kommenden Woche starten können.

Das Wetter müsse aber passen und es müssten für die Baustelle nötige Stromverbindungen zur Verfügung gestellt werden, wie der Alt-Neuöttinger Anzeiger berichtet.

In jedem Fall könne das Ziel, das Tierheim noch in diesem Jahr fertigzustellen, nicht erreicht werden. Nicht zuletzt, weil 160.000 Euro für das 980.000-Euro Projekt noch fehlten.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser