Schwertransport Tacherting nach Passau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktl - Heute und morgen begleitet die Verkehrspolizeiinspektion Passau einen Schwertransportkonvoi der Firma BauTrans auf dem Weg von Tacherting-Schalchen zum Passauer Winterhafen.

Der Transport wird gegen 12 Uhr an der Bezirksgrenze im Bereich Marktl a. Inn auf der B 12 übernommen und von hier in 2 Tagen nach Passau begleitet. Das es im Bereich der Transportstrecke zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen dürfte, werden die Presseorgane gebeten, dies entsprechend anzukündigen. Der Fahrtweg ist wie nachstehend aufgelistet:

1. Tag: B12 Behelfsausfahrt kurz vor der A94 - B12 - B20 - Untertürken - Taubenbach - Obersimbach - Kirchberg a. Inn - Hötzl - Weiding a. Wald – Geissen-Oberölling – PAN 7 – PAN 24 – Brunnbauer – PAN 1 – Ering - B12 Ri. Passau - Tutting - zum Parkplatz „Osterholzen“ - hier Zwischenstopp über Nacht.

2. Tag: PP „Osterholzen“ Abfahrt ca. 08.00 Uhr - B12 Ri. Tutting - Rotthalmünster - Kühnham - B388 Ri. Pocking - B12/B512 Ri. Neuhaus a. Inn - Neuburg a. Inn - Neuburger Wald - Kleingern - Altenmarkt - St2118 Ri. Passau - Passau, Regensburger Str. - Ziel „Winterhafen“.

Schwertransport Tacherting - Passauer Winterhafen

Der Transport wird im Convoy mit insgesamt vier Fahrzeugen gefahren.

Bei der Ladung handelt es sich um Niederdrucksäulen für den Export.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Passau

Rubriklistenbild: © GS/re

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser