Transporter rammt Fiat - Fahrer verletzt!

Neuötting - Auf der B299 hat sich am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 43-Jähriger wurde schwer verletzt, er musste aus seinem Fahrzeug geschnitten werden.

Der vorausfahrende Wagen, ein 43-jähriger Fiat-Fahrer, war im Begriff nach links auf die B299 abzubiegen. Der 25-jährige Fahrer eines dahinterfahrenden Mercedes-Kleintransporters bemerkte dies allerdings zu spät, er fuhr dem Fiat mit großer Wucht auf.

Unfall auf der B299

Lesen Sie auch:

Polizeimeldung

Der Fahrer des roten Fiats musste mittels Spreizer von der Feuerwehr Altötting aus seinem Fahrzeug befreit werden. Der 43-Jährige erlitt eine Gehirnerschütterung, eine Brustprellung und klagte über Schmerzen im Halswirbelsäulen-Bereich. Die beiden Insassen des Transporters blieben unverletzt.

Insgesamt entstand eine Sachschaden von etwa 21.000 Euro.

Die Polizei Altötting bittet Zeugen des Unfalls sich bei der Inspektion zu melden.

Rubriklistenbild: © fib/GS

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser