War der Unfallfahrer betrunken?

+

Altötting - Ein Audi-Fahrer hat am Freitagabend auf der Staatsstraße 2107 einen Unfall verursacht. Er kam auf die Gegenfahrbahn und rammte das Heck eines entgegenkommenden Audi.

Nach Informationen vor Ort ereignete sich der Unfall gegen 21.30 Uhr. Demnach fuhr ein Mann mittleren Alters mit seinem roten Audi in Richtung Altötting und kam auf Höhe des Biomasse-Heizkraftwerks auf die Gegenfahrbahn und rammte einen entgegenkommenden silbernen Audi, in dem sich zwei Personen befanden.

Unfall auf der Staatsstraße 2107

Der Fahrer des silbernen Audi versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht verhindern. Im Anschluss landete der Unfallverursacher mit seinem roten Audi im Straßengraben.

Alle drei Unfallbeteiligten sollen unverletzt geblieben sein.

Unbestätigten Angaben zufolge soll der Unfallverursacher erheblich betrunken gewesen sein.

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser