Rettungsaktion auf dem Inn

Neuötting - Dass sie anderen damit einen Schreck einjagen würden, hatten zwei Jugendliche am Montagnachmittag wohl nicht geplant. Sie waren der Grund für eine Rettungsaktion.

Die zwei Jugendlichen waren mit ihrem Schlauchboot auf dem Inn unterwegs. Beide wussten anscheinend nicht, wie gefährlich diese Aktion war.

Die Alarmierung der Rettungskräfte lautete "zwei Jugendliche treiben auf die Staustufe zu". Die Einsatzkräfte waren schnell zur Stelle und überredeten die Jugendlichen dann, mit ihrem Schlauchboot am Ufer anzulegen.

Rettungsaktion auf dem Inn

Auch ein Hubschrauber war vor Ort, wurde aber nicht benötigt.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser