Qualitätssiegel für Altöttinger Fachhändler

+
Bürgermeister Herbert Hofauer beim Überreichen der Zertifikate.

Altötting - 46 Betriebe wurden im Rathaus mit dem Qualitätssiegel "Altöttinger Herz" ausgezeichnet. Die Fachhändler haben sich einem ausführlichen Betriebscheck unterzogen.

 „Altöttinger Herz - Shoppen mit Qualität“, so heißt das aktuelle Projekt von „Aktive Innenstadt Altötting“, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einkaufsstandort Innenstadt Altötting weiter zu stärken. 46 Altöttinger Betriebe wurden auf Herz und Nieren geprüft und im Rathaus von Bürgermeister Herbert Hofauer im Beisein des Vorsitzenden des Altöttinger Wirtschaftsverbandes Reinhard Hofauer, des Betriebsberaters Friedrich Kirsch, der den Betriebscheck durchführte, sowie des Projektmanagers Dr. Manfred Heider mit dem Quaitätssiegel "Altöttinger Herz" ausgezeichnet.

Bewertet wurden verschiedene Kriterien in den Bereichen Außenauftritt und Ladeneindruck, Service und Personal. Insgesamt schneiden die getesteten Betriebe positiv ab. Die Fachhändler weisen schon ein gutes Niveau bei wichtigen Qualitätskriterien wie z.B. Kundenorientierung, Dienstleistungsangebot, Warenpräsentation oder Schaufenstergestaltung auf. Anhand der detaillierten Testergebnisse für jeden Betrieb sowie konkreten ersten Handlungsempfehlungen sollen das Angebot und der Kundenservice in den zertifizierten Geschäften in Zukunft noch weiter verbessert werden. Erste Maßnahmen in den Geschäften wurden bereits umgesetzt.

Verleihung Zertifikate "Altöttinger Herz"

Durch die Teilnahme am Projekt leisten die teilnehmenden Einzelhändler einen wichtigen Beitrag zur Steigerung der Attraktivität der Innenstadt Altötting und tragen damit wesentlich zur Lebensqualität und Versorgung in Altötting bei. Als Zeichen für Qualität, Service und Herzlichkeit der Geschäfte Altöttings soll das „Altöttinger Herz“ darüber hinaus schon bald in und um die Stadt bekannt sein und zeigen, dass sich der jeweilige Betrieb um die Interessen seiner Kunden bemüht. Die Qualitätsoffensive ist Bestandteil der Aktivitäten der Stadt Altötting und ihrer Betriebe, um auch für die Zukunft ein lebendiges und besuchenswertes Einkaufsziel in der einmaligen Altöttinger Innenstadt zu bleiben. Die zertifizierten Geschäfte werden zukünftig am „Altöttinger Herz“ zu erkennen sein.

Initiiert wurde das Projekt im Rahmen von „Aktive Innenstadt Altötting“ durch das von der Stadt Altötting mit der Umsetzung beauftragte Team um Dr. Heider aus Augsburg, zusammen mit dem Altöttinger Wirtschaftsverband. Das Projekt „Altöttinger Herz - Shoppen mit Qualität“ ist Teil des Konzepts zur Stärkung, Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung des Gewerbestandortes Innenstadt Altötting im Städtebauförderungsprogramm "Leben findet Innenstadt - Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern. Das Projekt „Altöttinger Herz - Shoppen mit Qualität“ wurde im Rahmen des Projektfonds finanziert, der mit Unterstützung der öffentlichen Hand durch die Gewerbetreibenden und Bürgerschaft in Altötting aufgestellt wurde.

PM Stadt Altötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser