Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schwerer Unfall beim Anzünden

Grill fliegt in Neuöttinger Garage in die Luft: Mann (43) erleidet schwere Verbrennungen

Beim Anzünden eines Holzkohlegrills in einer Garage in Neuötting kam es zu einer Verpuffung.
+
Beim Anzünden eines Holzkohlegrills in einer Garage in Neuötting kam es zu einer Verpuffung.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden am Sonntag (28. August) zu einer Garage in Neuötting alarmiert.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Neuötting – Am 28. August gegen 14.25 Uhr kam es in der Stethaimerstraße bei den dortigen Garagen zu einer Verpuffung an einem Holzkohlegrill. Ein 43-Jähriger Anwohner wollte in seiner Garage seinen Holzkohlegrill anzünden. Durch die Verwendung von zu viel flüssigem Grillanzünder entzündete sich dieser schlagartig und verpuffte.

Fotos vom Feuerwehreinsatz in Neuötting am 28. August

Verpuffung beim Grillen in Garage in Neuötting
Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten am Sonntag (28. August) nach Neuötting aus. © fib/MW
Verpuffung beim Grillen in Garage in Neuötting
Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten am Sonntag (28. August) nach Neuötting aus. © fib/MW
Verpuffung beim Grillen in Garage in Neuötting
Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten am Sonntag (28. August) nach Neuötting aus. © fib/MW
Verpuffung beim Grillen in Garage in Neuötting
Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten am Sonntag (28. August) nach Neuötting aus. © fib/MW
Verpuffung beim Grillen in Garage in Neuötting
Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten am Sonntag (28. August) nach Neuötting aus. © fib/MW
Verpuffung beim Grillen in Garage in Neuötting
Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten am Sonntag (28. August) nach Neuötting aus. © fib/MW
Verpuffung beim Grillen in Garage in Neuötting
Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten am Sonntag (28. August) nach Neuötting aus. © fib/MW

Hierdurch kam es zu einem lauten Knall und einer Stichflamme. Der 43-Jährige erlitt durch den Unfall Verbrennungen im Gesicht und am Oberkörper, weshalb dieser ins Krankenhaus Mühldorf verbracht wurde. An der Einsatzörtlichkeit waren zudem das BRK mit Notarzt, sowie die Freiwillige Feuerwehr Neuötting.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Kommentare