Hip-Hop-Band aus Bayern macht Station in Neuötting

Stagedive inklusive: So geil war das Konzert von "dicht & ergreifend"

+
Stagedive inklusive: So geil war das Konzert von "dicht & ergreifend" in Neuötting
  • schließen

Stadt Neuötting: "dicht & ergreifend" heißt die bayrische Antwort auf Hip-Hop und Rap. "Ghetto Gstanzl" wird das genannt, was die Band macht. Am Freitagabend waren "dicht & ergreifend" im Innenhof vom Müllerbräu zu erleben. 

Viel ist schon geschrieben worden über den Mythos Bayern. Hier kann man mehr machen als Bier und Autos. Soweit, so gut. Wir können nämlich noch mehr: Musik zum Beispiel und sogar Hip-Hop oder Rap. Klar: Nicht alle können Bier brauen oder Autos bauen aber nicht alle können Musik machen und noch weniger Mudart-Hip-Hop oder Rap. "dicht & ergreifend" können Letzteres ganz hervorragend. Am Freitagabend machten sie mit ihrer "Ghetto mi nix o"-Tour Station im Innenhof des Müllerbräu in Neuötting. Hunderte waren dabei. Das Konzert war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Als Support gab es "Da Schraxx" und "DJ Def Gru".

"Weil es auf Bayrisch ist"

Es scheint, als haben "dicht & ergreifend" eine Lücke gefunden im sogenannten "Heimatsound". 2014 gegründet, erlebt die Combo der Wahl-Berliner nach dem ersten Video "Zipfeschwinga" einen regelrechten Hype, der immer größer wird. 

Es sind Texte über Rassismus, Alkoholmissbrauch und den Stillstand in der Provinz, die "dicht & ergreifend" präsentieren. Sie jagen die Beats durch die Anlage und machen ihre Raps drauf - auf bayrisch. Das kommt an. Mittlerweile ist das zweite Album draußen: "Ghetto mi nix o". Derzeit sind "dicht & ergreifend" auf gleichnamiger Tour. Hier sind die Fotos inklusive Stagedive zweier aus dem Publikum und George Urquell (Michael Huber).

"dicht & ergreifend": Hip-Hop-Band aus Bayern macht Station in Neuötting

rw

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT