Auf dem Neuöttinger Volksfest

Neuöttingerin (50) beißt Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes 

Neuötting - Weil sie ein Messer in der Hand hielt, wurde die Security informiert. Doch die 50-Jährige ließ sich nicht ohne Gegenwehr festnehmen.

Eine stark alkoholisierte 50-jährige Neuöttingerin, wurde am Samstag, gegen 21.15 Uhr auf dem Neuöttinger Volksfest von einer Zeugin beobachtet, wie sie ein Messer in der Hand hielt. Als die Dame von einem hinzugerufenen Sicherheitsdienstmitarbeiter auf der Toilette festgenommen wurde, biss sie diesen in den Unterarm

Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Sie wurde zur Ausnüchterung in Polizeiarrest genommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser