Neuer Posten für den Wahlkreisabgeordneten

Stephan Mayer (CSU): „Ich freue mich auf die verantwortungsvolle Aufgabe“

  • schließen

Neuötting/Berlin – „MdB Stephan Mayer wird Staatssekretär im Bundesinnenministerium.“ Das berichtet das Wahlkreisbüro des CSU Politikers am Montagmittag. Mayer: „Ich freue mich auf die verantwortungsvolle Aufgabe.“

Ersten Medienberichten zufolge soll der Bundestagsabgeordnete Stephan Mayer Parlamentarischer Staatssekretär des Innenministeriums werden. Eine Pressemeldung aus dem Wahlkreisbüro des CSU-Politikers schafft Klarheit. Darin heißt es: „Amtsantritt wird wohl der 15. März sein, einen Tag nach der Kanzlerwahl im Deutschen Bundestag.“

Mayers "Chef" wird dann der neue Deutsche Innenminister Horst Seehofer sein. Der noch amtierende Bayerische Ministerpräsident will Medienberichten zufolge am 13. März von diesem Amt zurücktreten.

Das sagt MdB Stephan Mayer:

Die Berufung zum Innen-Staatssekretär ist für mich eine große Ehre.“ So zitiert die Pressestelle des Wahlkreisabgeordneten den CSU Politiker. „Gleichzeitig habe ich großen Respekt vor der Verantwortung, die mich nun erwartet. Auch für die Region ist es ein Vorteil, wenn der Heimatabgeordnete der neuen Bundesregierung angehört.“ Bei ihm werde sich jetzt viel ändern, so Stephan Mayer weiter, eines aber nicht: „Ich werde auch künftig für die Belange der Menschen meines Wahlkreises da sein.“

Hintergrund:

"Die Parlamentarischen Staatssekretäre unterstützen den Bundesminister bei der Erfüllung politischer Aufgaben. Sie müssen Mitglieder des Deutschen Bundestages sein. Sie pflegen die Verbindung zum Deutschen Bundestag und Bundesrat sowie zu deren Ausschüssen. Auch mit den Fraktionen des Bundestages, deren Arbeitskreisen und den politischen Parteien halten Sie Kontakt. Der Minister legt fest, welche Aufgaben der jeweilige Parlamentarische Staatssekretär für ihn wahrnehmen soll. Er kann in diesen Aufgabengebieten auch den Bundesminister bei Erklärungen vor dem Bundestag, dem Bundesrat und in Sitzungen der Bundesregierung vertreten."

rw/Pressemeldung Wahlkreisbüro Stephan Mayer

Rubriklistenbild: © CSU

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser