Neuöttinger Arkadenkonzerte 2015

Uschi Laar und Dino Contenti: "Saitenzauber"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Uschi Laar und Dino Contenti.

Neuötting - Im Rahmen der Neuöttinger Arkadenkonzerte geben die Harfinistin Uschi Laar und der Kontrabassist Dino Contenti am 9. Juli ihren "Saitenzauber" zum Besten.

Afrikanische Rhythmik küsst südamerikanische Leidenschaft, indische Melodik tanzt mit der Ausgelassenheit des Balkans, lyrisch romantische Passagen fließen über in gekonnte Jazzimprovisationen.

Im Duoprogramm der Harfenistin Uschi Laar und dem Kontrabassisten Dino Contenti am Donnerstag, 9. Juli, um 20 Uhr im Mauthof treffen zwei musikalische Welten auf geniale Weise zusammen. Laars Kompositionen sind geprägt von ihren multikulturellen musikalischen Erfahrungen. Südamerikanische und afrikanische Rhythmik, indische Melodien, die ungerade Rhythmik des Balkan, die freie Improvisation des Jazz, aber auch impressionistische und lyrische Passagen sind in ihren Werken zu finden und fließen zu einem homogenen Ganzen zusammen.

Dino Contenti kommt aus dem Jazz und ist einer der bekanntesten Kontrabassisten Italiens. Mit seinem warmen, einfühlsamen Ton transportiert er das musikalische Geschehen in jazzige Gefilde und eröffnet neue musikalische Räume, die beide Musiker im Dialog mit viel Feingefühl, Intensität und Kreativität gestalten.

Die beiden Musiker haben in den letzten Jahren ihre eigene gemeinsame musikalische Sprache entwickelt, jenseits des bekannten Harfenklischees. Zu hören sind eigene Kompositionen, ruhige jazzige Balladen, Slow Bossas bis hin zu fulminanten Tangos.

Zu den Künstlern:

Uschi Laar (München)

Uschi Laar und Dino Contenti.

Uschi Laar spielt seit 1983 mit Musikern aus der ganzen Welt auf internationalen Bühnen. Sie veröffentlichte sechs CD´s mit ihren eigenen Kompositionen und ist als Gastmusikerin auf vielen weiteren Tonträgern mit Musikern wie Dario Domingues, Rüdiger Oppermann, der Jazzsängerin Susanne Schönwiese, den Mittelalterensembles: Oni Wytars und Estampie, Paul Cowlan, Johannes Faber, Thomas Stabenow und vielen anderen zu hören. Uschi Laar ist Gründerin und Leiterin des Süddeutschen Harfenfestivals, das seit 1993 jährlich stattfindet, sowie Gründerin des Instituts für Harfe, Klang und Heilung in Augsburg. Zudem verfasste sie eine mehrbändige Harfenschule mit ihrer eigenen Lehrmethode. Sie gewann zwei erste Preise bei Kompositionswettbewerben in Frankreich und Holland, komponierte die Musik zu vier Filmen und schrieb zahlreiche Werke für Harfe solo und verschiedene Duo, Trio und Quartettbesetzungen. Uschi Laar unterrichtet als Dozentin für Harfe in vielen Ländern Europas und an der Fachhochschule Krems im Lehrgang für Musiktherapie.

Dino Contenti (Turin)

Der Bassist Dino Contenti ist nicht nur in der italienischen, sondern auch in der internationalen Jazzszene bekannt. Nach seiner klassischen Ausbildung und seiner vielfältigen Erfahrungen mit Formationen aus den Bereichen Pop, Rock, Blues und Latin, widmet er sich seit vielen Jahren vorwiegend dem Jazz. Dino Contenti tourt seit einigen Jahren mit dem Alboran Trio durch Europa. Er spielt auf internationalen Bühnen mit dem Gianni Coscia Trio (ECM), dem Claudio Fasoli Quartett, mit dem Garrison Fewell-Trio unter anderem auf dem Montreux-Jazzfestival, Gabriele Mirabassi, Barney Kessell Enrico Rava, Park Stickney, Skip Haden und Jimmy Cobb. Dino Contenti ist in vielen TV-Sendungen zu sehen und gibt europaweit Meisterkurse für Studenten in London, Barcelona, Zaragoza, Genf, München und Perugia.

Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Stadtsaal statt.

Karten für das Konzert sind direkt über das Kulturreferat Neuötting (Tel. 08671/88371-14) oder über die Vorverkaufsstellen von Inn-Salzach-Ticket erhältlich.

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie über das Kulturreferat, Ludwigstr. 12, 84524 Neuötting, Tel. 08671/88371-0.

Pressemitteilung der Stadt Neuötting

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser