Attraktives Kulturprogramm für Klein und Groß

"Sternschnuppe"-Konzert und ein Karl Valentin-Abend

+
Ein Konzert für die ganze Familie gibt das Sternschnuppen-Duo

Neuötting - Zum Auftakt des Kulturjahres in Neuötting findet am Sonntag um 15 Uhr im Stadtsaal ein Konzert für die ganze Familie statt: Die Band "Sternschnuppe" kommt und singt bayerische Kinderlieder. 

Bayerisch frech und frisch im wilden Tradimix und Tradihui – so geht’s ab bei diesem quirligen Sternschnuppe Fami­lienkonzert mit dem bekannten Kinderliederduo Margit Sarholz und Werner Meier. Wie schon auf ihrer neuen CD sorgen die beiden mit einer bunten Mischung aus traditionellen und selbst gesponnenen bayerischen Liedern für eine Riesen-Gaudi und bringen Kinder und Eltern zum Lachen und Mitsingen. Also, kommt alle mit auf diese lustige Liederreise.

Im Auftrag der Enkelin unterwegs

Unbekannte Lieder von Karl Valentin präsentiert die Couplet AG.

Schon knapp zwei Wochen später, am 17. März, geht es weiter mit der Couplet-AG und Neuem vom Valentin. Dieses Programm zu Ehren Karl Valentins gründet auf der lang­jäh­rigen Freundschaft von Anne­liese Kühn, der Enkelin von Karl Valentin, und Jürgen Kirner. Im Jahr 2011 trat sie an ihn mit der Bitte heran, die Couplet-AG solle sich doch der Lieder "vom Opa" annehmen, damit sie nicht vergessen, sondern wieder gesungen und verbreitet werden.

Tatsächlich sind von Karl Valentin über 115 Couplets und Lieder überliefert, die bis auf wenige Ausnahmen wie „Ja so warn's, die altn Rittersleut" oder das „Rezept zum russischen Salat" heute völlig unbekannt sind.

Noch ungehörte Lieder warten auf die Gäste

Nach anfänglichem Zögern hat die Couplet-AG diesen ehrenvollen Auftrag schließlich angenommen und aus Karl Valentins Nachlass 21 Titel ausgewählt. Dabei handelt es sich bis auf wenige Ausnahmen um Lieder, von denen keine Original-Tonaufnahmen mit Karl Valentin oder Liesl Karlstadt existieren und die deshalb heute zu Recht als "ungehört" bezeichnet werden dürfen

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Stadtsaal in Neuötting. Karten sind erhältlich im Vorverkauf bei „Inn-Salzach-Ticket“ und deren Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse jeweils eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung.

Pressemitteilung Kulturverein "Die Maulwürfe"

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser