Fernwärme aus Alt- für Neuötting

Vom Faltermeierblock bis zum alten Kino: Ab Montag erstmal Einbahnstraße

+
Neuötting: Vom Faltermaierblock bis zum alten Kino - Ab Montag erst einmal Einbahnstraße. Das ist der Grund.
  • schließen

Neuötting – Ab Montag, 8. April könnte es etwas länger dauern, wenn man von Altötting her kommend über den Faltermeierberg in die Innstadt will. Die einseitige Sperrung für den Durchgangsverkehr aus dieser Richtung wird bis 7. Juni dauern.

Fernwärme vom Energiesparwerk Altötting kommt zu den Nachbarn nach Neuötting. Das ist der Grund für die Baumaßnahmen, die bereits begonnen haben. Diese machen eine einseitige Sperrung für den Durchgangsverkehr vom alten Kino an gesehen bis zur Altöttinger Straße 20 („Faltermeierblock“) nötig. Heißt konkret: Will man in dieser Zeit von Alt- nach Neuötting, dann geht das nur über den Umweg über die Burghauser Straße.

Ganz genau: 

Aus Altötting kommend beim alten Kino rechts abbiegen und dann Richtung Neuötting fahren, die nächste Ausfahrt nach Neuötting nehmen und über die Burghauser Straße wieder in die Innstadt fahren. Schleichwege gibt es nicht. Selbst die Feldstraße ist in dieser Zeit nur von Neuötting kommend befahrbar und nicht andersrum.

Fotos: Vom Faltermeierblock bis zum alten Kino: Ab Montag Einbahnstraße

"Das hält ewig"

Die Fernwärme vom Energiesparwerk in Altötting kommt zu den Nachbarn in die Innstadt. Zunächst sind es drei Objekte, die angeschlossen werden sollen. Als erstes ist der Faltermeierblock dran. 400 Meter lang ist die Leitung, die jetzt vom Hallenbad an, am alten Kino vorbei nach Neuötting verlegt wird. 100 Meter kosten 100.000 Euro.

In den ersten Jahren übernimmt das Energiesparwerk die Gewährleistung für die Straße. Danach ist der jeweilige Baulastträger auf der 400 Meter langen Strecke dafür verantwortlich. Es ist eine für lange Zeit angelegte Baumaßnahme. 20 Jahre läuft der Konzessionsvertrag zwischen Stadt und Energiesparwerk. „Das hält ewig“, erzählt ein Bauarbeiter über die Rohre, die hier verlegt werden.

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT