Tausende waren in der Stadt unterwegs

Herbstmarkt in Neuötting: "Raus aus der Bude! Die Sonne scheint!"

Bei Kaiserwetter zog es Tausende raus aus der Bude und auf den Herbstmarkt in Neuötting. innsalzach24.de hat die Bilder.
1 von 50
"Raus aus der Bude! Die Sonne scheint!" Hier sind die Bilder vom Neuöttinger Herbstmarkt am Sonntag.
Bei Kaiserwetter zog es Tausende raus aus der Bude und auf den Herbstmarkt in Neuötting. innsalzach24.de hat die Bilder.
2 von 50
"Raus aus der Bude! Die Sonne scheint!" Hier sind die Bilder vom Neuöttinger Herbstmarkt am Sonntag.
Bei Kaiserwetter zog es Tausende raus aus der Bude und auf den Herbstmarkt in Neuötting. innsalzach24.de hat die Bilder.
3 von 50
"Raus aus der Bude! Die Sonne scheint!" Hier sind die Bilder vom Neuöttinger Herbstmarkt am Sonntag.
Bei Kaiserwetter zog es Tausende raus aus der Bude und auf den Herbstmarkt in Neuötting. innsalzach24.de hat die Bilder.
4 von 50
"Raus aus der Bude! Die Sonne scheint!" Hier sind die Bilder vom Neuöttinger Herbstmarkt am Sonntag.
Bei Kaiserwetter zog es Tausende raus aus der Bude und auf den Herbstmarkt in Neuötting. innsalzach24.de hat die Bilder.
5 von 50
"Raus aus der Bude! Die Sonne scheint!" Hier sind die Bilder vom Neuöttinger Herbstmarkt am Sonntag.
Bei Kaiserwetter zog es Tausende raus aus der Bude und auf den Herbstmarkt in Neuötting. innsalzach24.de hat die Bilder.
6 von 50
"Raus aus der Bude! Die Sonne scheint!" Hier sind die Bilder vom Neuöttinger Herbstmarkt am Sonntag.
Bei Kaiserwetter zog es Tausende raus aus der Bude und auf den Herbstmarkt in Neuötting. innsalzach24.de hat die Bilder.
7 von 50
"Raus aus der Bude! Die Sonne scheint!" Hier sind die Bilder vom Neuöttinger Herbstmarkt am Sonntag.
Bei Kaiserwetter zog es Tausende raus aus der Bude und auf den Herbstmarkt in Neuötting. innsalzach24.de hat die Bilder.
8 von 50
"Raus aus der Bude! Die Sonne scheint!" Hier sind die Bilder vom Neuöttinger Herbstmarkt am Sonntag.
  • schließen

Neuötting - Noch einmal T-Shirt tragen, draußen im Cafe sitzen, die Sonne so richtig genießen. All das und noch vieles mehr gabs am Sonntag auf dem Herbstmarkt. Tausende waren dabei.

Was war das doch für ein Traum von einem Wochenendwetter. Da musste man schon ein ganz harter Couchpotoato sein, um nicht von der Sonne nach draußen gelockt zu werden. In Neuötting kam der Herbstmarkt auf dem historischen Stadtplatz mit verkaufsoffenem Sonntag in der gesamten Stadt auch noch dazu.

Neuötting, Sonntag, 9 Uhr: Noch ist es frisch draußen

Dutzende Fieranten hatten ihre Stände aufgebaut. Das Markttreiben konnte beginnen. Anfangs noch ein wenig frisch von den Temperaturen her, versprach dieser Sonntag aber schon am Morgen ein wunderschöner Herbsttag zu werden. Der Rest ist schnell erzählt:

  • Neuötting, Sonntagmittag: Blauer Himmel und die Sonne scheint
  • Neuötting, Sonntagnachmittag: 20 und mehr Grad Außentemperatur unter blauem Himmel (und die Sonne scheint).

Freilich: Neuöttings historischer Stadtplatz ist besonders ab Mittag zweigeteilt. Auf der einen Seite ist Licht, auf der anderen Seite nicht. Den Besuchern war das wurscht. Bevorzugte Kleidung für Licht und Schatten: kurzärmlig und vielleicht eine leichte Jacke drüber.

Breites Warenangebot

Socken, Schals und Mützen sind freilich nicht gerade das, wonach einem bei strahlendem Sonnenschein und 20 und mehr Grad Außentemperatur gerade zu kaufen ist aber auch diese Artikel gehören auf einen Herbstmarkt. Handgemachte Gestecke, der Mann mit den unglaublichen Küchenhelfern, die vielen Brotzeit- und Leckereien-Stantln und noch so vieles andere mehr machten den Neuöttinger Herbstmarkt neben dem traumhaften Wetter zum Publikumsmagnet in der Region, nicht zu vergessen die Neuöttinger Geschäftswelt. Von 13 bis 17 Uhr war verkaufsoffener Sonntag in der gesamten Innstadt. 

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare