Feuerwehr lädt erneut zum Bürgerfest

+

Neuötting - Zum fünften Mal findet das Bürgerfest der Feuerwehr statt. Von einer Hüpfburg, über einen Weinstand bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten ist einiges geboten.

Bereits zum fünften Mal veranstaltet die Feuerwehr Neuötting am 5. Juli das Bürgerfest in der Burghauser Straße. Was anfangs als Ersatz zum Stadtfest während der Stadtplatzsanierung vorgesehen war, ist inzwischen ein fester Bestandteil im Neuöttinger Festprogramm geworden.

Das zehnköpfige Veranstaltungsteam der Feuerwehr hat das Beste aus den letzten Bürgerfesten zusammengetragen und in das diesjährige integriert. Auch dieses Jahr erstreckt sich das Bürgerfest vom Müllerkreisl bis zum Feuerwehrhaus.

Ab 15 Uhr haben die Kleinen die Möglichkeit, sich im Kinderland im Garten des St. Paulusstift auszutoben. Mit Hüpfburg, Kinderschminken von Suibamond und weiteren Spielgeräten steht einem spaßigen Besuch nichts im Wege. Die katholische Pfarrgemeinde wird wie in den Jahren zuvor ihre vielfältigen Kaffee und Kuchenspezialitäten anbieten.

Ab 17 Uhr sorgen die Pleiskirchner Musikanten in bekannter Weise für eine zünftige Atmosphäre. Köstlichkeiten einer reichhaltigen und auch außergewöhnlichen Speisekarte werden dieses Jahr von unseren Mitgliedern unter der fachkundigen Leitung von unserem Feuerwehrkoch Ingo Hann selbst zubereitet.

Neben der traditionellen Pilsbar und dem Weinstand findet sich heuer zum ersten Mal eine Cocktailbar, welche mit schmackhaften Variationen die Gäste erfreut. Da der Erlös des Bürgerfestes zur Beschaffung benötigter Einsatz- und Ausrüstungsgegenständen genutzt wird, wünscht sich die Feuerwehr zahlreiche Besucher aus Neuötting und Umgebung.

Pressmeldung der Freiwilligen Feuerwehr Neuötting

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser