Zwischen Marktl und Alzgern

A94-Böschungsbrände wurden rasch gelöscht

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Feuerwehrkräfte löschten die Brände an der Autobahn.

Neuötting - Am Montag, 26. Juni, um 11.45 Uhr, wurde zunächst ein Böschungsbrand neben der A94 in Fahrtrichtung München zwischen Marktl und Alzgern gemeldet.

Wenig später wurde ein weiterer Brand bei der Anschlussstelle Alzgern ebenfalls in Fahrtrichtung München gemeldet. Die eintreffenden Freiwilligen Feuerwehren aus Marktl, Marktlberg, Alzgern, Neuötting und Altötting gelang es sehr schnell, den Brand zu löschen.

Brand an der A94 schnell unter Kontrolle 

Die Böschung geriet jeweils aus bislang noch unbekannter Ursache in Brand. Es entstand geringer Sachschaden. Der Pannenstreifen und der rechte Fahrstreifen waren während der Löscharbeiten in Richtung München kurzzeitig gesperrt.

Pressemeldung Verkehrspolizei Traunstein, Dienstgruppe Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser