Feuerwehreinsatz auf der A94

Fahrer bemerkt Rauch im Rückspiegel - kurz darauf steht sein Auto in Flammen

+
Feuerwehreinsatz auf der A94 bei Neuötting am Sonntagabend
  • schließen

Neuötting - Am Sonntagabend (16. Juni) kam es zu einem Feuerwehreinsatz wegen einem brennenden Auto auf der A94.

Update, 22.44 Uhr: Weitere Informationen und Fotos

Am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr wurde die Feuerwehr Neuötting zu einem Autobrand auf die A94 alarmiert. Vermutlich wurde der Brand durch einen technischen Defekt ausgelöst.

Der österreichische Fahrzeugführer sprach von einer Leistungsminderung seines Wagens. Anschließend bemerkte er im Rückspiegel Rauch aus seinem Heck. Als er auf den Standstreifen fuhr brannte das Auto im Motorraum. Daraufhin stand das Fahrzeug in Vollbrand

Die Feuerwehr löschte den Brand erfolgreich, dennoch blieb nur noch ein ausgebranntes Fahrzeug übrig. Sie leiteten den Verkehr auf der linken Spur an der Unfallstelle vorbei. Die Autobahnpolizei nahm den Brand auf. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar, vermutet wird ein technischer defekt des BMW.

Bilder vom Feuerwehreinsatz auf der A94 bei Neuötting

fib/Eß/TE

Update, 22.23 Uhr: Fahrbahn wieder frei

Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd auf Nachfrage von innsalzach24.de berichtete, wurde der Wagen bereits abgeschleppt. Auch er nannte einen technischen Defekt als die vermutliche Brandursache.

Die Fahrbahn ist wieder frei befahrbar.

Update, 21.26 Uhr: Technischer Defekt als Ursache?

Wie es von vor Ort heißt,habe vermutlich ein technischer Defekt den Autobrand ausgelöst.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Neuötting und der Autobahnpolizeistation Mühldorf befinden sich vor Ort. 

Der rechte Fahrstreifen werde bis circa 21.45 oder 22 Uhr gesperrt bleiben.

Update, 21.15 Uhr: Auto komplett ausgebrannt

Nach neuesten Informationen von der Unfallstelle, die sich zwischen der Anschlussstelle Neuötting Ost und Burghausen befindet, ist der Wagen völlig ausgebrannt.

Derzeit ist der rechte Fahrstreifen gesperrt.

fib/TE

Erstmeldung

Laut Informationen von vor Ort brannte am Sonntagabend ein Auto auf der A94 Altötting Richtung Passau hinter der Ausfahrt Neuötting. Mittlerweile stehe das Auto aber nicht mehr in Flammen, sondern rauche lediglich. Bei dem Wagen handele es sich um einen BMW.

Durch den Brand soll niemand verletzt worden sein. Was den Autobrand ausgelöst hat, ist derzeit noch nicht bekannt.

Einsatzkräfte der Feuerwehr. des Rettungsdienstes und der Polizei sind vor Ort.

*Weitere Informationen und Bilder folgen*

ics//fib/TE

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT