"Kleine Brauer - große Biere" in Neuötting

"Bier-Oase" auf dem Stadtplatz

  • schließen

Neuötting - Der Stadtplatz wird im April zu einem "Versuchsfeld" für regionale Biere. Schon jetzt ist der Andrang an interessierten Brauereien riesig: 

Am 21. April werde sich der Stadtplatz in eine Oase des Bieres verwandeln, berichtet der Alt-Neuöttinger Anzeiger. Dann sollen hier Brauer aus Österreich und Bayern ihren Gerstensaft präsentieren. 

Schon jetzt hätten sich über 20 Brauereien angemeldet. Darunter Baderbräu aus Schnaitsee, die Klosterbrauerei Baumburg, Schnitzlbaumer aus Traunstein und Weißbräu Schwendl. Die Brauerei Unertl darf natürlich auch nicht fehlen. 

Ausgerichtet wird das Fest übrigens von Müller-Bräu, die heuer ihr 250-jähriges Bestehen feiert. 

Je nach Sorte müssen die Besucher bis zu zwei Euro für ein 0,2 Liter-Glas hinlegen. Während der Veranstaltung solle der Bier-"Genuss" im Vordergrund stehen so die Zeitung weiter. Daher werde der Ausschank auf die Zeit von 11 bis 18 Uhr begrenzt.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser