Pressebericht BRK Kreisverband Altötting

10 Jahre Wohlfahrtsladen Neuötting

+
Die Geehrten mit der Leiterin Wohlfahrts- und Sozialarbeit Annemarie Schwoshuber (links), (Leitung), BRK-Direktor Josef Jung und dem BRK-Kreisvorsitzendem Herbert Hofauer (Mitte) sowie dem AWO-Kreisvorsitzenden Helmut Häring und dem stellvertretenden Landrat Hubert Gschwendtner (beide rechts).

Neuötting - Vor 10 Jahren wurde nach Altötting, Burgkirchen und Garching der vierte Wohlfahrtsladen im Landkreis Altötting eröffnet. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde das Jubiläum des von Arbeiterwohlfahrt und BRK gemeinsam betriebenen Ladens jetzt gefeiert.

Zahlreiche Ehrengäste, darunter Neuöttings Erster Bürgermeister Peter Haugendeder, der stellvertretenden Landrat Hubert Gschwendtner, der AWO-Kreisvorsitzender Helmut Häring, Annemarie Schwoshuber (Leitung Wohlfahrts- und Sozialarbeit), der BRK-Kreisvorsitzende Herbert Hofauer sowie BRK-Direktor Josef Jung waren zu der Feier in die Weiberwirtschaft nach Neuötting gekommen.

Herbert Hofauer verwies darauf, dass der Neuöttinger Wohlfahrtsladen in den vergangenen Jahren vielen Menschen geholfen habe. 840.536 Einheiten Lebensmittel und 12.124 Kleidungsstücke seien dabei ausgegeben worden. Er dankte den 23 Ehrenamtlichen, die den Wohlfahrtsladen betreuen – 15 von der ersten Stunde an, sechs weitere immerhin schon seit über fünf Jahren. Ein besonderer Dank ging an Gisela Kratzer, die sich täglich um die Organisation des Ladens kümmert, vieles regelt und klärt.

Insgesamt seien in den vergangenen 10 Jahren 49.000 ehrenamtlich geleistete Stunden zusammengekommen, so Hofauer. Auch dankte er der Stadt Neuötting für die Unterstützung von der ersten Stunde an. Der stellvertretende Landrat Hubert Gschwendtner dankte den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und nannte die Wohlfahrtsläden im Landkreis eine Erfolgsgeschichte. Auch Bürgermeister Peter Haugendeder der AWO-Kreisvorsitzende Helmut Häring schlossen sich dem Dank an und hoben die Leistung und das Engagement der Ehrenamtlichen hervor. Ladenleiterin Gisela Kratzer gab dann unterhaltsam einen kurzen Einblick in das tägliche Leben der Ehrenamtlichen im Wohlfahrtsladen.

Anschließend wurden 19 Ehrenamtliche für ihre 5- und 10-jährige Mitgliedschaft beim BRK geehrt.

Für 10 Jahre: Daria Braetsch, Franziska Fürnrieder, Anni Knogler, Gisela Kratzer, Anneliese Lichtenegger, Erika Madl, Margarete Mayerhofer, Edith Richter, Gusti Rubner- Klatt, Elisabeth und Sepp Strasser, Monika Strohmeier, Ruthilde Wurm.

Für 5 Jahre: Gertraude Fiedler, Petra Hoffmann, Uwe Lüdtke, Maria Märkl, Anita Maier, Uschi Saigger.

Pressemitteilung des BRK Kreisverbandes Altötting

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT