Jakob Friedrich Bussereau Stiftung

1,5 Millionen Euro für Katharinenburg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Neuötting - Die Katharinenburg soll mit 1,5 Millionen Euro generalsaniert werden. Wie man mit dem Geld vor allem älteren Menschen mit schwerer Behinderung helfen will:

Die Jakob Friedrich Bussereau Stiftung erhält zur Modernisierung der so genannten Katharinenburg eine staatliche Förderung in Höhe von 1.463.000 Euro. Dies teilte die örtliche Stimmkreisabgeordnete Ingrid Heckner mit, nachdem sie von Sozialministerin Emilia Müller über die Förderung informiert worden war.

Durch die Generalsanierung der Katharinenburg werden in Neuötting 60 neue Förderstättenplätze und darüber hinaus eine Tagesstätte für 64 insbesondere ältere Menschen mit Behinderung geschaffen.

Heckner freute sich über die großzügige Förderung: „Menschen mit Behinderung sollen in unserer Heimat ganz selbstverständlich am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Dazu tragen die Errichtung der Tagesstätte für Senioren und der Förderstätten in der Katharinenburg in vorbildlicher Weise bei.“

Die Förderstätten beispielsweise würden Menschen mit schwerer Behinderung beschäftigen und fördern und ihnen so, wenn auch im weiteren Sinne, eine lohnende Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen. Auch die Versorgung älterer Menschen mit Wohnplätzen und Plätzen zur Tagesbetreuung sei von zentraler Bedeutung. Solche Angebote erlaube es ihnen, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, so Heckner abschließend.

Pressemitteilung Büro Ingrid Heckner (MdL)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser