Blumengruß aus dem Sonnenweg

So hoch ist Neuöttings längste Rote Sonnenblume

+
Sonniger Blumengruß aus dem Sonnenweg in Neuötting
  • schließen

Neuötting – Die längste sogenannte Rote Sonnenblume der Stadt steht – es könnte nicht besser sein – im Sonnenweg. Am Mittwochabend kamen Erster und Dritte Bürgermeisterin mit einem kleinen Geschenk für die Gewinner des Gartler-Wettbewerbs vorbei.

Er ist der für die Arbeit, sie ist die für die Liebe. Gemeinsam hat es das Ehepaar Lansky geschafft: Sie haben die längste sogenannte Rote Sonnenblume in Neuötting und damit den Wettbewerb des SPD-Ortsverbands Neuötting-Alzgern gewonnen. Johann Lansky ist der Gärtner. Er hat die Pflanze groß gezogen. Das geht natürlich nicht ohne die nötige Liebe und das gute Zureden. Diese Aufgabe hat Angela Lansky übernommen. Herausgekommen ist Neuöttings längste Rote Sonnenblume 2017. Sie misst 2,95 Meter und schaut übers Garagendach.

Mit 2,95 Meter schaut die mehrköpfige Sonnenblume über das Garagendach in Richtung Sonnenweg.

Apropos Garagendach

Vielleicht ist diese Höhe nach Arbeit und Liebe auch noch einer dritten Kraft zu verdanken. Die Garage steht nämlich – es könnte nicht besser sein – im Sonnenweg. Das wollte sich die Rote Sonnenblume anscheinend nicht entgehen lassen und reckte ihre mehreren Köpfe mit aller Kraft über das Garagendach Richtung Sonnenweg. Wissenschaftlich nachzuweisen ist das freilich nicht.

Neuöttings längste Rote Sonnenblume: Es könnte nicht passender sein

Ganz sortenrein ist diese Züchtung offenbar nicht. Das macht aber nix. Sie ist die längste der Stadt.

Rückblick

Noch vor dem Unwetter im August gab es ein Exemplar mit einer Länge von 3,8 Metern. Diese Rote Sonnenblume ist aber bei Wind und Wetter umgeknickt. Auf einer Dachterasse wuchs eine weitere, mögliche Siegerpflanze. Die brachte es auf 2,68 Meter. Am Ende hat Familie Lansky den kleinen Wettbewerb gewonnen und am Mittwochabend kamen Dritte Bürgermeisterin Ulrika Garschhammer und Erster Bürgermeister Peter Haugeneder zum gratulieren vorbei. Als Siegerprämie gabs einen Einkaufsgutschein für ein Gartencenter in Neuötting.

Glückwünsche am Mittwochabend (von links): Ulrike Garschhammer, Peter Haugeneder, Johann Lansky

Ausblick

Neuöttings längste Rote Sonnenblume wird den Weg alles irdischen nehmen. Die Köpfe mit den Kernen kommen in ein Vogelhaus im Garten der Lanskys. Die Tiere sollen ganz wild auf die Kerne sein und schon mal den einen oder anderen verstreuen. Also dann: Auf eine neue Gartensaison im nächsten Jahr!

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser