Kommunalwahl 2014 - Neuötting

Haugeneder setzte sich durch

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Neuötting: Peter Haugeneder von der SPD (links) und Veit Hartsperger von der CSU.

Neuötting - Peter Haugeneder (SPD) hat sein Bürgermeister-Amt verteidigt und darf weitere sechs Jahre die Stadt führen. *mit Stadtratsergebnis*

Wahl-Ergebnisse:

In unseren interaktiven Grafiken sehen Sie die Ergebnisse der Bürgermeister-Wahl und Stadtratswahl von 2008 in Neuötting sowie die Wahlbeteiligung. Hier finden Sie die aktuellen Ergebnisse und die Wahlbeteiligung für 2014:

Die Ergebnisse der Stadtratskandidaten:

In dieser Übersicht finden Sie eine Auflistung der Ergebnisse aller Stadtratskandidatenin der Übersicht.

Die Bürgermeister-Kandidaten für die Wahl 2014:

Mit Peter Haugeneder tritt für die SPD der amtierende Bürgermeister an. Seit sechs Jahren ist er im Amt und wurde erst kürzlich zum Bezirksvorsitzenden Oberbayern des Bayerischen Städtetags gewählt. Der Kreisrat möchte Neuötting unter dem Motto "auf einem gutem Weg" weiterhin auf gerade diesem begleiten. Nachdem er die Verschuldungspolitik der Stadt beendet habe, will er sich in einer möglichen weiteren Amtszeit auf den Schuldenabbau konzentrieren.

Für die CSU tritt Veit Hartsperger an. Der 34-Jährige ist als Unternehmensberater und Immobilienökonom tätig. Mit 22 Jahren wurde er bereits in den Stadtrat Neuöttings gewählt und ist mittlerweile Kreis- und Bezirksrat. Seine Kernziele betreffen die Bereiche Infrastruktur, Wirtschaft und Führung. Konkret meint er dabei beispielsweise den Ausbau von Breitband und neuen Medien oder die Belebung von Brachflächen und Leerständen.

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser