Bartlmädult mit Standkonzert und Anpfiff eröffnet

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Neuötting – 1,2...o´zapft is: Die Bartlmädult ist eröffnet. Bürgermeister Peter Haugeneder benötigte nur zwei Schläge, um das erste Fass des Festbieres anzuzapfen.

Nach dem großen Standkonzert am Stadtplatz und dem traditionellen Anpfiff der Brauerei Müllerbräu folgte der festliche Dult-Auszug angeführt vom Neuöttinger Spielmannszug, der Festkapelle AUF'GMUGGT, den Ehrengästen, der Festwirtsfamilie Zeiler und den vielen Ortsvereinen zum Dultplatz am Hergraben. Danach ging alles ganz schnell: Bürgermeister Peter Haugeneder zapfte das erste Fass vom Müllerbräu routiniert und in Perfektion an und eröffnete mit vielen Ehrengästen auf der Bühne die beliebte Dult.

Die Neuöttinger Dult bietet in diesem Jahr übrigens wieder viele Buden, Verkausstände und natürlich attraktive Fahrgeschäfte für Jung und Alt. Zentrum des Festes ist nach wie vor das Zeiler-Festzelt, wo am Donnerstag die Festkapelle AUF'GMUGGT schon für beste Stimmung sorgte und wo es neben dem Festbier natürlich viele leckere Schmankerl gibt. Aber auch nach dem Festzelt wird auf dem Festplatz in Neuötting weitergefeiert, denn im U-Partyzelt mit dem Trendbier U – Unfiltriert vom Müllerbräu und Cocktails gibt es coole Drinks an der Bar und auch im Weinzelt ist für urige Stimmung gesorgt.

Bartlmädult Neuötting 1

Bartlmädult Neuötting 2

Bartlmädult Neuötting 3

Ludwig Stuffer

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser