Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Neuötting 

Multikult-Mix geplant: "Die Maulwürfe" haben viel vor

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Neuötting - Der Verein "Die Maulwürfe" zur Förderung von Kunst und Kultur in Neuötting e. V. bietet im Jahr 2016 viele verschiedene Veranstaltungen an. Für jeden ist was dabei:

Der Verein „Die Maulwürfe“ Verein zur Förderung von Kunst und Kultur in Neuötting e. V. unter dem Vorsitz von Frau Saniye Can bietet im Jahr 2016 Veranstaltungen der vielfältigsten Couleur an. Die Vorstandschaft des Vereins zur Förderung von Kunst und Kultur ist selbst multikulturell besetzt und ist bestrebt, Kunst und Kultur einem breit gefächerten Publikum anzubieten. 

Den bunten Reigen der Veranstaltungen, die alle im Stadtsaal Neuötting stattfinden, eröffnen am Freitag, 12.02.2016 „Die Lästerschwestern“ mit Ihrem Programm „Des Dilemma mit de Männer“. Für das Konzert von „Zwetschgendatschi“ unter dem Motto „Die Sonne vertreibt sich die Zeit mit Schattenwerfen“ am 19.02.2016 konnten „Die Maulwürfe“ die katholische und evangelische Kirche aus Neuötting als Kooperationspartner gewinnen. Mit dem Kabarett „Zwischen Sex und 60“ von „Angelika Beier“ am 18.03.2016 schließt sich der Reigen der Veranstaltungen für Erwachsene im Frühjahr 2016. 

Günstige Karten für die Veranstaltungen können im Vorverkauf bei www.inn-salzach-ticket.de bzw. den Vorverkaufsstellen erworben werden. 

Am Sonntag, 14.02.2016, 15 Uhr, findet im Stadtsaal Neuötting von „Rodscha & Tom“ die „Löwenstarke Mitmachshow“ für Enkel bis zum Opa statt. Das Familienreferat der Stadt Neuötting konnte für diese Veranstaltung als Kooperationspartner gewonnen werden. Karten für diese Veranstaltung gibt es nur an der Kasse ab 14 Uhr. Die Eintrittspreise für diese Veranstaltung sowie weitere Informationen über das bereits feststehende Programm im Herbst 2016 sind auf der Webseite des Vereins www.maulwuerfe-neuoetting.de einzusehen.

Pressemeldung "Die Maulwürfe"

Zurück zur Übersicht: Stadt Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser