Endlich wieder ein Bürgerfest der Feuerwehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bürgerfest Neuötting

Neuötting - Die Freiwillige Feuerwehr veranstaltet auf vielfachen Wunsch wieder ein Bürgerfest am 7. Juli. Von 15 bis 24 Uhr wird ausgelassen gefeiert.

Das 4. Bürgerfest der Freiwilligen Feuerwehr findet am Samstag, den 7. Juli ab 15 Uhr in der Burghauserstrasse statt. Große Transparente weisen seit geraumer Zeit auf dieses Event hin.

Die Bürgerfeste der vergangenen Jahre waren immer ein voller Erfolg und in der Bevölkerung sehr beliebt. Auf Grund vieler Nachfragen, hat sich die Vorstandschaft dazu entschlossen wieder ein familienfreundliches Bürgerfest durchzuführen.

Ab 15 Uhr ist im Garten des St-Paulusstift ein großes Kinderland mit Hüpfburg, Kindereisenbahn und Kinderschminken von Suibamond aufgebaut.

Derweil wird in der Burghauserstrasse und auf dem Parkplatz des St.-Paulusstifts der größte Biergarten im weiten Umland errichtet.

Zwischen dem Kreisverkehr und dem Feuerwehrhaus werden verschiedene Getränke- und Speisenstände aufgebaut.

Die katholische Pfarrgemeinde wird wieder einen reichhaltig bestückten Kaffee- und Kuchenverkauf anbieten. Zahlreiche Bedienungen werden sich um die Wünsche der Besucher kümmern, daneben steht auch eine reichhaltige Speisekarte zur Verfügung.

Ab 17 Uhr sorgen die Pleiskirchner Musikanten mit ihrer zünftigen Blasmusik auf dem Festgelände für gemütliche Biergartenstimmung.

Vor der Pizzeria „Il Solento“ wird ab 19 Uhr der Solokünstler „Criz“ für Stimmung sorgen. Es kommt wieder der bekannt gute Wein aus Wagram, Niederösterreich zum Ausschank. Damit das Neuöttinger Bürgerfest auch für die Anwohner ein Grund zum Feiern ist, endet die Veranstaltung um 24 Uhr.

Sehr wichtig ist es den Verantwortlichen, zu erwähnen, dass zum Schutz der Jugend auf den Ausschank von Hochprozentigem verzichtet wird. Dies habe sich in den vergangenen Jahren bestens bewährt und zu mehr Sicherheit und Sauberkeit geführt. Auch die beteiligten Behörden wie Polizei und Landratsamt haben sich dazu positiv geäußert.

Die Bürgerfeste der vergangenen Jahre waren jeweils durch die freiwillige Arbeit vieler aktiver Feuerwehrleute und deren Familienangehörigen neben dem kulturellen und sozialen Erfolg auch wirtschaftlich ein Gewinn. So konnten aus den Erlösen der vergangenen Bürgerfesten einige Rollcontainer für das Nachschubkonzept der Feuerwehr Neuötting, sowie neue Spinde angeschafft werden.

Da das Fest nur bei schöner Witterung stattfinden kann, hoffen alle Beteiligten auf ein Einsehen des Wettergottes und auf zahlreichen Besuch aus der Bevölkerung.

Pressemitteilung Freiwillige Feuerwehr Neuötting

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser