Modellversuch an Hauptschule Burgkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen/Altötting - In Burgkirchen soll der Modellversuch für eine staatliche Wirtschaftsschule durchgeführt werden. Haupt- und Berufsschule sollen dafür kooperieren. 

Weil es Einsprüche von seiten der Privaten Wirtschaftsschule Gester in Mühldorf und von Kultus-Staatssekretär Dr. Marcel Huber gab, wurden die ursprünglichen Pläne, die Weiß-Ferdl-Hauptschule in Altötting als Standort für den Modellversuch zu bestimmen, nochmal überdacht. Die Privatschule sehe in einer staatlichen Wirtschaftsschule eine existenzgefährdende Konkurrenz, wie der Alt-Neuöttinger Anzeiger berichtet.

Letztendlich ist die Hauptschule in Burgkichen als Standort auserkoren worden, um eine größere räumliche Distanz zu Mühldorf zu schaffen. Bürgermeister Dr. Stephan Merz freut sich sehr über diese Entscheidung, zumal der Landkreis die Kosten der neuen weiterführenden Schule trägt und nicht die Stadt selbst, die derzeit ohnehin mit leeren Kassen zu kämpfen hat.

Quelle: Alt-Neuöttinger Anzeiger

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser