Auf der Suche nach den 16.000 Hochbegabt​en

Altötting - Sind Sie vielleicht hochbegabt? Im Juni haben Sie die Gelegenheit das bei einem Intelligenztest rauszufinden. So können Sie mitmachen:

Am 9. Juni 2012 bietet der Hochbegabtenverein Mensa in Deutschland e.V. in Altötting den ersten Intelligenztest an. Ab 10 Uhr rauchen die Köpfe der Teilnehmer, die durch einen wissenschaftlichen Test ihren Intelligenzquotienten (IQ) ermitteln wollen. Die Mensa-Testleiterin Birgit Scholz möchte weitere Hochbegabte aufspüren.

Denn obwohl 2% der deutschen Bevölkerung hochbegabt sind, d.h. einen IQ von mindestens 130 besitzen, wissen die wenigsten davon. In der Region zwischen Inn und Salzach (Region 18) gibt es bisher rund 150 Mensa-Mitglieder. Allein in Stadt und Landkreis Rosenheim leben hingegen über 6.000 Hochbegabte – wie die Diplom-Sozialpädagogin Scholz werden viele von ihnen erst spät erkannt.

Die Teilnahme am IQ-Test kostet 49 Euro. Für die Testteilnahme ist ein Mindestalter von 14 Jahren und eine Anmeldung erforderlich. Registrierung und ausführliche Informationen im Internet unter www.mensa.de.

Pressemitteilung Mensa in Deutschland e.V.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Alt-/Neuötting

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser